Über mich
Freunde
Geld anlegen
Geld verdienen
Witze
Weihnachten
Auslese
Job & Karriere
Fehlermeldungen
Fremdsprachen
Nur für Frauen
Nur für Männer
Eheleute
Witzsammlung
Opt.Täuschungen
Interaktives
Tipps & Tricks
Know-How
Urlaube
Digitalfotografie
Webdesign
Egogramm
Rund ums Haus
Sonstiges
Tourist-Guides
Impressum

Eine verhängnisvolle Verkehrs-Geschichte


Es war Sonntag; nach dem Mittagessen ging ich die
Treppe hinunter
um einen Spaziergang
zu machen,
ganz ohne ein bestimmtes Ziel.
An einem ganz
verbotenen Ort
lag plötzlich eine hübsche Frau vor mir, der ich mich ganz vorsichtig näherte. Zunächst war ich hin- und hergerissen,
aber dann fielen die Schranken. Wir gingen zusammen einen Kaffee trinken, spazierten dann zu meinem Wohnwagen und dann ging's
ab ins Bett.
Als sie zunächst
das rechte Bein
und dann das
linke Bein öffnete,
war ich
sehr erregt.
Wir schlenderten
ins Vergnügen.
Sie war keine
Jungfrau mehr.
Dummerweise hatte ich keine Kondome dabei. Ob sie wohl
die Pille nahm?
Ich bewegte mich
auf und ab.
Alles drehte
sich um mich.
Wir waren im
siebten Himmel.
Lust und Verlangen steigerten sich. Es gab keine
Grenzen mehr.
Plötzlich schrie sie STOP!!! Sie hatte die letzten Tage die Pille vergessen. Es drohte
höchste Gefahr.
Aber ich konnte
weder zurück
noch konnte ich
einfach anhalten.
So wurde
sie schwanger.
Für mich brach eine Welt zusammen. Heiraten
war angesagt,
natürlich
in der Kirche.
9 Monate später
beim Mittagessen
klingelte das Telefon. Sie rief mich an, und zwar aus dem Krankenhaus.
Sie hatte
Zwillinge geboren.
Ich hatte also
fortan eine Familie,
aber nur zu
welchem Preis....
Es gab kein
zurück mehr.