Über mich
Freunde
Geld anlegen
Geld verdienen
Witze
Weihnachten
Auslese
Job & Karriere
Fehlermeldungen
Fremdsprachen
Nur für Frauen
Nur für Männer
Eheleute
Witzsammlung
Opt.Täuschungen
Interaktives
Tipps & Tricks
Know-How
Urlaube
Digitalfotografie
Webdesign
Egogramm
Rund ums Haus
Sonstiges
Tourist-Guides
Impressum

Das 21. Jahrhundert hat begonnen

Es ist noch nicht lange her, da hat ein neues Jahrhundert, ja sogar ein neues Jahrtausend begonnen. Das Leben hat sich gewaltig verändert. Hier einige typischen Änderungen im alltäglichen Leben und einige Verhaltensweisen, die einem eigentlich zu denken geben sollten.

  1. Die meisten Witze, die du kennst, hast du in e-mails gelesen.
  2. Witze erzählt man nicht mehr, sondern man leitet sie weiter.
  3. Du spielst seit Jahren kein Solitaire mit echten Karten mehr.
  4. Wenn du mit deinem Arbeitskollegen am Tisch nebenan einen Kaffee trinken gehen willst, schreibst du ihm eine e-mail und bekommst auch die Antwort vie e-mail.
  5. Früher hast du dir Spielzeug gekauft, welches jahrelang hielt. Heute kaufst du dir einen Computer, der zwei Monate später schon wieder veraltet ist.
  6. Du versuchst dich am Mikrowellenherd mit Username und Password einzuloggen.
  7. Du chattest mehrere Male pro Tag mit irgendeinem Typen aus den USA. Mit deinem Hausnachbarn hast du aber schon Wochen kein Wort mehr gewechselt.
  8. Du verlierst immer mehr den Kontakt zu alten Freunden oder deinen Eltern. Grund: Sie haben keine e-mail.
  9. Fuer dich bedeutet organisiert sein, verschiedenfarbige Post-It's zu besitzen.
  10. Es gab mal eine Zeit, da wusstest du genau, wie viel ein Standardbrief oder eine Postkarte kostet. Wo ist überhaupt das nächste Postamt?
  11. Da gibt es so komische Geschäfte in der Fußgängerzone, wo Leute Geld abholen und irgendwelche Zettel abgeben. Das soll eine Bank sein?
  12. Du hast vielleicht eine Familie mit zwei Kindern. Du brauchst aber 10 Telefonnummern, um jeden zu jeder Zeit erreichen zu können.
  13. Du gibst den Firmennamen an, wenn du am Abend zu Hause das Telefon abnimmst.
  14. Wenn du zu Hause telefonierst, drückst du aus Gewohnheit die Null, um rauszukommen.
  15. Du sitzt seit 5 Jahren am gleichen Schreibtisch im selben Büro im selben Gebäude. Aber du hast in der Zeit für 3 verschiedene Firmen gearbeitet.
  16. Obwohl du seit Jahren den gleichen Job machst, brauchst du alljährlich neue Visitenkarten, da sich der Firmenname oder der Abteilungsname stets ändert.
  17. Das Schlimmste an einem Computer-Crash ist der Verlust deiner Favoriten.
  18. Fragt jemand deine Eltern nach deinem Job, so können die nur sagen: "Er/Sie arbeitet mit Computern."